HEADER-2017-Tagtr-umer-Human

Nr. 16 Tagträumer

Nahrungsergänzungsmittel für Menschen
Nr. 16 Tagträumer
24,00 € *
Inhalt: 60 Stück (0,40 € * / 1 Stück)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 bis 2 Werktage

Verpackungsgröße:

  • Human-16
Träumen Sie süß! Magnesium trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems sowie zu einer... mehr

Träumen Sie süß!

Magnesium trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems sowie zu einer normalen psychischen Funktion bei. Mit der abendlichen Einnahme des Nr. 16 Tagträumers entsprechend der Verzehrsempfehlung beträgt die Magnesiumzufuhr 170 mg am Tag. Das entspricht der Hälfte des Tagesbedarfs gemäß der deutschen Gesellschaft für Ernährung. Magnesiumreich sind spezielle Mineralwasser, Schokolade, Nüsse und Marzipan.

frau-schlaeft

Nr. 16 Tagträumer

Im Nr. 16 Tagträumer haben wir Magnesium in Form von organisch gebundenem Magnesiumcitrat mit einer besonders feinen Kräutervielfalt, basierend auf Passionsblume, Melisse  und Johanniskraut kombiniert. Der Tagträumer ist baldrianfrei!

 
Weiterführende Links zu Nr. 16 Tagträumer

Zutaten (800mg pro Kapsel):

Magnesiumtricitrat 44,5%, Kräuter- und Gewürzmischung, Kapselhülle: Hydroxypropylmethylcellulose, Johannisbrotkernpulver 8,4%, Süßholz, Passionsblume 2,5%, Majoranpulver 2,5%, Melissenblattpulver 2%.

Nährwerte pro empfohlener Tagesdosis:

Mg     172,00 mg als Magnesium-tri-citrat (46% RM)

(RM (%): Referenzmenge (für den durchschnittlichen Erwachsenen) nach LMIV/VO1169/EG)

Empfohlene tägliche Verzehrsmenge:

4 Kapseln pro Tag (am besten abends vor dem Zubettgehen).

Warnhinweis: Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Nicht in Reichweite von Kindern aufbewahren. Die angegebene tägliche Verzehrsmenge darf nich überschritten werden.

Kapselhülle: Hydroxypropylmethylcellulose

Wir haben uns aus Rücksicht auf die Kunden, die Vegetarier oder Veganer sind, bei den Kapselhüllen für Cellulose entschieden. Bei Kapseln aus Hydroxypropylmethylcellulose wird die Cellulose so bearbeitet, dass sie im Magen bzw. wenn sie mit Feuchtigkeit zusammenkommt aufweicht und porös wird, so dass die Inhalte der Kapsel austreten können. Die Cellulose wird dabei nicht verdaut sondern als "Ballaststoff" wieder ausgeschieden.

Wissenswertes