HEADER-2017-Tagtraeumer-Pferd

Nr. 16 Tagträumer

Ergänzungsfuttermittel für Pferde
Nr. 16 Tagträumer
39,00 € *
Inhalt: 0.4 Kilogramm (97,50 € * / 1 Kilogramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Preise können je nach Steuersatz des jeweiligen EU-Landes variieren.

Verpackungseinheit: 400g

Lieferzeit 1 bis 2 Werktage

Verpackungsgröße:

  • Pferd-16.1
In der Ruhe liegt die Kraft Gelassenheit ist das Resultat einer gesunden Fütterung Stress... mehr

In der Ruhe liegt die Kraft

Gelassenheit ist das Resultat einer gesunden Fütterung

Stress gilt als eine der Hauptursachen vieler körperlicher Beschwerden. Missverständnisse in der Haltung oder Fehler im Umgang mit dem Pferd führen zu Verhaltensauffälligkeiten, die das Reiterlebnis trüben können. Da Nervosität und Unkonzentriertheit ihre Ursache in Nährstoffdefiziten haben können, ist zunächst auf eine wirklich bedarfsgerechte Ernährung mit einer ausreichenden Versorgung mit Magnesium und Spurenelementen sowie genügend Raufutter zu achten.

Leider genügt auch das in manchen Fällen nicht. Es gibt nicht wenige Pferde, die von einer inneren Unruhe und Schreckhaftigkeit beherrscht werden. Oft ist dieses Verhalten auch an bestimmte Rassen oder Anpaarungen gekoppelt. Auch gibt es Situationen, in denen ein Pferd sich ruhig verhalten soll, weil es nur Schritt geführt werden darf (zum Beispielt nach Verletzungen oder Operationen). Hier möchte man nicht immer auf chemische Beruhigungsmittel zurückgreifen.

Spezielle Kräuter als Nervennahrung

Die Futterration kann durch fehlende pflanzliche Nährstoffe ergänzt werden. Dazu gehören Pflanzen, die natürliche ätherische Öle, Bittersäuren und Flavonoide enthalten. Sie supplementieren die Ernährung um bioaktive Substanzen wie Sekundäre Pflanzenstoffe und spezielle Glyconährstoffe und haben so einen ausgleichend positive Effekt auf das Nervenkostüm. Eine in dieser Form aufgewertete Fütterung des Pferdes hilft im Alltag, aber auch wenn das Pferd nach Boxenruhe wieder ruhig in Arbeit gebracht werden soll. Mit der Zeit können diese pflanzlichen Nährstoffe wieder aus dem Futterplan genommen werden, wenn sich die Nerven beruhigt haben und etwaige Haltungs- oder Futterumstellungen (bedarfsgerechte Mineralisierung, Hafer- bzw. Getreidereduktion, Leberentgiftung) gegriffen haben.

Der Nr. 16 Tagträumer ist baldrianfrei

Der Nr. 16 Tagträumer ist ein hochbewährtes Produkt, in dem ausgesuchte Kräuter, Blüten und Wurzeln wie zum Beispiel Melisse, Passionsblume und Taigawurzel, die besonders reich an bioaktiven Substanzen wie Sekundären Pflanzenstoffen und speziellen Glyconährstoffen sind. Der Tagträumer ist baldrianfrei.

 

Weiterführende Links zu Nr. 16 Tagträumer

Zusammensetzung:

Getrocknete Kräuter (Melisse, Oregano, wohlriechendes Eisenkraut, Johanniskraut, Majoran, Basilikum, Weißdorn), getrocknete Blüten (Passionsblume, Hopfen, Kamille, Silberlinde, Nelke), getrocknete Wurzeln (Süßholz, Taiga), getrocknete Früchte (Johannisbrot).

Analytische Bestandteile:

Rohprotein 8%, Rohfett 2%, Rohfaser 27%, Rohasche 7%, Natrium 0%
 

Fütterungsempfehlung:

täglich 15 bis 30g pro Pferd (ca. 2 bis 4 Meßlöffel)

Bitte beachten Sie, dass reine Kräuterzubereitungen, insbesondere diese wertvolle Rezeptur, den Speiseplan auf eine ganz besondere Weise ergänzt, jedoch kein Ersatz für eine bedarfsgerechte Mineralisierung ist. Bitte kombinieren Sie dieses Produkt sinnvoll mit einem unserer Mineralstoffspezialiäten wie Nr. 1 Alles fliesst, Nr. 4 Goldwert, Nr. 19 Mordskerl, Nr. 21 Beinhart oder Nr. 28 Sandmann.

Siehe dazu auch den Redaktionellen Beitrag: Futter für die Nerven

Wissenswertes